Armin Vogel

- Puppenspieler -

 

geboren am 31.08.1962 in Nürnberg

1967

erster selbstgebauter(fast) Kasper aus Pappmaché

1968 – 1972

Grundschule

1972 – 1978

Gymnasium

1974 – 1978

 Mitaufbau und Spiel im schuleigenen Marionettentheater:

Abendprogramme für

 „Das Gespenst von Canterville“/Oscar Wilde

„Le chateau au bois dormant“/Henry Pollignol

„Der Hund von Baskerville/A. Conan Doyle

1975

erste professionelle Anleitungen zu Bühnen- und Figurenbau durch

K. Tomaschek vom Nürnberger Marionettentheater  im Cramer-Klett Park.

1977

 Teilnahme mit „Dr. Faust“ am Nürnberger Altstadtfest mit den  Schulmarionetten

1978

professioneller Einstieg bei der Schwabacher Marionettenbühne

1988 – 1990

Ausbildung zum Bürokaufmann/Fachrichtung Leasing

(Nebenbei freier Mitarbeiter der Schwabacher Marionettenbühne)

ab 1990 wieder hauptberuflicher Puppenspieler bei der Schwabacher Marionettenbühne und seit 1996 Leiter des Theaters.

Gastspielreisen in ganz Deutschland und im Ausland:

 Pole Poppenspäler Festival in Husum

 Harlekinade/Wabern

 Festival/Revierpark Nienhausen

Festival/Wien

 Bayerische Kulturtage/Bratislava

1995, 2000 und 2001  Tournee in Polen  (Ober- und Niederschlesien)

Seit 1999 feste Einrichtung eines Marionettentheaters im Familienpark Villingen

Beratende Tätigkeit  als Spieler/Sprecher/Bühnenbildner/Regisseur für verschiedene Theater